Herausgeberschaft


 

(in Vorbereitung)

 

Grabbe, Lars C.; Wagner, Christiane; Held, Tobias (2023): Kunst, Design und die »Technisierte Ästhetik«. Marburg: Büchner-Verlag.

 


 

(in Vorbereitung)

 

Ruf, Oliver; Grabbe, Lars C. (2022): Technik-Ästhetik. Zur Theorie techno-ästhetischer Realität, Reihe Medien- und Gestaltungsästhetik, Bd. 12. Bielefeld: transcript.

 


 

(in Vorbereitung)

 

Ruf, Oliver; Grabbe, Lars C.; Rupert-Kruse, Patrick (2021): Medienkulturwissenschaft. Eine Einführung. Wiesbaden: Springer.

 


 

(In Vorbereitung)

 

Grabbe, Lars C.; Rupert-Kruse, Patrick; Schmitz, Norbert M. (Hrsg.): (2021): Virtual Images.Trilogy of Synthetic Realities I, in: Yearbook of Moving Image Studies (YoMIS), Marburg: Büchner.

 


 

Grabbe, Lars C.; Rupert-Kruse, Patrick; Schmitz, Norbert M. (Hrsg.): (2021): Bildmodi. Der Multimodalitätsbegriff aus bildwissenschaftlicher Perspektive, Marburg: Büchner-Verlag.

 


 

Sonderausgabe Welt|Gestalten

 

Grabbe, Lars C.; Ruf, Oliver; Held, Tobias (2021) Eric McLuhan: Media Ecology in the 21st Century, Marburg: Büchner.


 

Grabbe, Lars C.; Rupert-Kruse, Patrick; Schmitz, Norbert M. (Hrsg.): (2020): Bildgestalten. Topographien medialer Visualität, Marburg: Büchner-Verlag.

 


 

Welt|Gestalten

Herausgegeben von Prof. Dr. Lars C. Grabbe und Prof. Dr. Oliver Ruf

 

Was sind Formen, Dimensionen und Ausdrucksweisen einer angewandten und vornehmlich gestalterischen Forschung?

 

Die Schriftenreihe Welt | Gestalten möchte zu dieser drängenden wie offenen Aufgabe ein interdisziplinäres Forum zur Präsentation, Reflexion und Diskussion bieten. Hierbei sollen die strategischen Prozesse und realisierten Artefakte der Gestaltung gleichermaßen im Fokus stehen, um Design, Kunst und Medien als Schlüsselgrößen entsprechend zu erforschender Felder zu nutzen. Gleichzeitig sollen Bezüge zwischen Kreativität, Konzeptualisierung, Systemen, kultureller Lebenswirklichkeit und Rezeptionshaltung reflexiv und konstruktiv hergestellt werden.

 

Die individuelle Umsetzung der jeweiligen Bände versteht sich bewusst als gestalterische und analytische Realisierung von derartigen Prozessen, sodass ein produktiver Erkenntnisgewinn über, durch und für innovative Gestaltung ermöglicht wird. Die interdisziplinäre Ausrichtung umfasst dazu sowohl Themen des Medien-, Kommunikations- und Produktdesigns als auch der freien und angewandten Kunst, von Illustration, Fotografie, Film, Journalismus und Technologie. Darüber hinaus ermöglicht sie theoretische, ästhetische und empirische Bezüge zur allgemeinen und speziellen Medien-, Kommunikations- und Designtheorie.

 


 

Grabbe, Lars C.: Rupert-Kruse, Patrick; Schmitz, Norbert M. (Hrsg.): (2019): Technobilder. Medialität, Multimodalität und Materialist in der Technosphäre, Marburg: Büchner-Verlag.

 


 

Grabbe, Lars C., Rupert-Kruse, Patrick; Schmitz, Norbert M. (2019): Image Evolution. Technological Transformations of Visual Media Culture, in: Yearbook of Moving Image Studies (YoMIS), Marburg: Büchner-Verlag.

 


 

Grabbe, Lars C.: Rupert-Kruse, Patrick; Schmitz, Norbert M. (Hrsg.): (2018): Immersion - Design - Art: Revisited. Transmediale Formprinzipien neuzeitlicher Kunst und Technologie, Darmstadt: Büchner-Verlag.

 

 

Rezension: Rezension.tfm, Nr. 2020/1

 

"So verbleibt nach der Lektüre der hinsichtlich ihrer Aktualität, ihrer Diskursfreudigkeit und ihrer Verzahnung von Theorie und Praxis höchst heterogenen Texte vor allem ebendiese Verschiedenheit als erfreulicher Output: Indem das Buch praktische wie theoretische, disziplininterne wie interdisziplinäre, aktuellere wie ältere Perspektiven auf den medienkünstlerischen und -wissenschaftlichen Immersionsbegriff präsentiert, scheint zwar gelegentlich die Bezugnahme auf die aktuellen Publikationen im gleichen thematischen Feld – etwa zu Liptays und Dogramacis Herausgeber*innenschaft – aus dem Blick zu geraten. Insgesamt präsentiert sich das Buch jedoch als adäquates Nachschlagewerk, in dem sehr verschiedene Zugänge zur Immersion aufeinandertreffen. Um diese erfreuliche Heterogenität weiter voranzutreiben, wäre zwar auch das Hinzuziehen marginalisierter Perspektiven auf die vermeintlich anthropologische Konstante Immersion wichtig gewesen. Es bleibt jedoch darauf zu hoffen, dass eine solche – die bislang prominenten Diskurspfade verlassende – alternative Schreibweise einer politisch äußerst relevanten Geschichte immersiver Medien im nicht-westlichen Erfahrungsraum in künftige Publikationen stärker Einzug nehmen wird. Im hiesigen Sammelband sind zumindest einführend Gedanken für einen solche zeitgemäße Heterogenität zu finden" (Laura Katharina Mücke)

 


 

Grabbe, Lars C., Rupert-Kruse, Patrick; Schmitz, Norbert M. (2017): Image Temporality. Time, Space and Visual Media, in: Yearbook of Moving Image Studies (YoMIS), Darmstadt: Büchner-Verlag.


  

Grabbe, Lars C.; Rupert-Kruse, Patrick; Schmitz, Norbert M. (Hrsg.): (2017): Bildverstehen. Spielarten und Ausprägungen der Verarbeitung multimodaler Bildmedien, Darmstadt: Büchner-Verlag.

 


 

Grabbe, Lars C., Rupert-Kruse, Patrick; Schmitz, Norbert M. (2016): Image Embodiment. New Perspectives of the Sensory Turn, in: Yearbook of Moving Image Studies (YoMIS), Darmstadt: Büchner-Verlag.

 


  

Grabbe, Lars C.: Rupert-Kruse, Patrick; Schmitz, Norbert M. (Hrsg.): (2015): Bildkörper. Zum Verhältnis von Bildtechnologien und Embodiment, Darmstadt: Büchner-Verlag.

 


 

Grabbe, Lars C., Rupert-Kruse, Patrick; Schmitz, Norbert M. (2015): Cyborgian Images: The moving image between apparatus and body, in: Yearbook of Moving Image Studies (YoMIS), Darmstadt: Büchner-Verlag.

 


 

Grabbe, Lars C.: Rupert-Kruse, Patrick; Schmitz, Norbert M. (Hrsg.): (2015): Bild und Interface. Zur sinnlichen Wahrnehmung digitaler Visualität, Darmstadt: Büchner-Verlag.

 


 

Netzwerk Bildphilosophie (Hrsg.): (2014): Bild und Methode. Theoretische Hintergründe und methodische Verfahren der Bildwissenschaft, Köln: Herbert von Halem Verlag.

 

 

Rezension: MEDIENwissenschaft 02/2015

 

"Obwohl das Buch das inhaltliche Erkenntnispotenzial bereits mehr als zufriedenstellend ausschöpft, wird es um ein permanent aktualisiertes Online-Glossar ergänzt (erreichbar über bildwissenschaft.org). Auch aus diesem Grund bietet sich das Werk sowohl für Laien als auch für fortgeschrittene Bildanalytiker unterschiedlicher Fachdisziplinen an" (Sebastian Gerth, Erfurt)

 

Download
Netzwerk Bildphilosophie_Bild und Method
Adobe Acrobat Dokument 52.3 KB

 

Grabbe, Lars C.; Liebsch, Dimitri; Rupert-Kruse, Patrick (Hrsg.): (2014): Auf dem Sprung zum bewegten Bild. Narration, Serie und (proto-)filmische Apparate, Köln: Herbert von Halem Verlag.

 

 

Rezension: rezensionen:kommunikation:medien, 22. Dezember 2014

 

"So ist mit den Autoren und in Bezug auf Luhmanns Medium/Form-Differenz davon auszugehen, dass Medien keine abgeschlossenen, zeitresistenten Entitäten sind, sondern performative Akte, die sich beständig in Prozessen konstituieren, lediglich temporär in Formen stabilisiert werden und ihren Sinn wesentlich durch Remedialisierung erhalten" (Beate Ochsner, Konstanz)

 


 

Grabbe, Lars C.: Rupert-Kruse, Patrick; Schmitz, Norbert M. (Hrsg.): (2013): »Multimodale Bilder. Zur synkretistischen Struktur des Filmischen«, Darmstadt: Büchner-Verlag.

 

 

Rezension: MEDIENwissenschaft 04/2014

 

"Zusammenfassend muss der Band gerade aufgrund seiner methodologischen Heterogenität als gelungene Annäherung an eine synkretistische Struktur des Filmischen gelten" (Julian Lucks, Kiel)

 

Download
MEDIENwissenschaft 4_2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.5 KB

 

Borschtschow, Rebecca; Grabbe, Lars C.; Rupert-Kruse, Patrick (Hrsg.): (2013): Bewegtbilder. Grenzen und Möglichkeiten einer Bildtheorie des Films, in: IMAGE - Zeitschrift für interdisziplinäre Bildwissenschaft, Köln: Herbert von Halem Verlag.